Fachimmunologe/in

Fachimmunologe - Übersicht

English

Die DGfI sieht in der ständigen Weiterbildung ihrer Mitglieder eine wichtige Aufgabe.

Aus diesem Grunde wurde im Jahre 2000 die Kommission Weiterbildung gegründet, die alle Weiterbildungsmaßnahmen der Gesellschaft koordiniert. Es wurden Standards für eine fachspezifische Weiterbildung geschaffen, die zur Weiterbildungsrichtlinie zur Anerkennung als Fachimmunologe DGfI führte.

Diese Richtlinie wurde von der Mitgliederversammlung im September 2001 angenommen. Sie regelt das Verfahren zur Anerkennung für Einzelpersonen als auch die Ermächtigung von Einrichtungen als Weiterbildungsstätte.

Fachimmunologe - Sprecher, Mitglieder

English

Die Kommission 'Fachimmunologie' besteht aus zehn Mitgliedern, die auf Vorschlag des Sprechers der Kommission durch den Vorstand und Beirat für den Zeitraum von 6 Jahren gewählt werden. Die Kommission wählt aus ihrer Mitte einen Vorsitzenden.

Fachimmunologe - Weiterbildungsrichtlinie

Weiterbildungsrichtlinie zur Anerkennung als Fachimmunologe der DGfI (Stand 07.04.2014).

Hier als Download, falls das PDF nicht direkt in Ihrem Browser angezeigt wird.

Fachimmunologe - Ihre Bewerbung

Voraussetzungen für die Erteilung der Anerkennung "Fachimmunologe DGfI" für Mitglieder der DGfI:

Die Grundlagen für die Erteilung finden sich in der Weiterbildungsrichtlinie (-> PDF) in den Abschnitten A und B sowie im Anhang 1 und Anhang 4. Auf die jeweiligen Abschnitte wird verwiesen.

Antragsverfahren:
Entsprechend der Weiterbildungsrichtlinie (-> PDF) ist der Antrag auf Anerkennung als Fachimmunologe DGfI formlos an den Generalsekretär der DGfI in dreifacher Ausfertigung zu stellen. Auf die Möglichkeit einer Diagnostikbefähigung (z. Zt. 5 verschiedene Gebiete) wird hingewiesen.

Eine elektronische Antragstellung ist z. Zt. noch nicht möglich.

Fachimmunologe - Institutsermächtigung

- Für wissenschaftliche Institute/Einrichtungen -

Voraussetzungen zum Antrag auf Erteilung der Weiterbildungsermächtigung (Institutsermächtigung) zur Weiterbildung zum „Fachimmunologen DGfI“:

Für die Erteilung einer Institutsermächtigung sind die Teile A und C sowie der Anhang 4 der Weiterbildungsrichtlinie (-> PDF) verbindlich.

Antragsverfahren:
Ein Antrag auf Institutsermächtigung für die Weiterbildung zum Fachimmunologen kann formlos an den Generalsekretär der DGfI in dreifacher Ausfertigung gestellt werden. Auch eine Diagnostikbefähigung (z. Zt. 5 Gebiete) kann beantragt werden, wenn die Voraussetzungen hierfür gegeben sind.

Eine elektronische Antragstellung ist z. Zt. noch nicht möglich.

Fachimmunologe - Immundefizienz-Diagnostik

Es wird unterschieden zwischen:

  • Fachimmunologen, die für die Diagnostik und ambulante Betreuung von Immundefizienzpatienten ausgewiesen sind ( PDF)
  • Fachimmunologen für Immundefizienzpatienten, die nur für Labordiagnostik zur Verfügung stehen (PDF2)

Fachimmunologe - Liste der weiterbildungsberechtigten Institute

Liste der weiterbildungsberechtigten Institute und Personen (Stand 4. Mai 2016). (Hier als Download)

Fachimmunologe/in abonnieren